Die Erstellung einer Simulation erfolgt üblicherweise in sechs Schritten:

  1. Situationsanalyse und Zielsetzung
    Die bestehende Situation wird erkundet und eine klare Zielsetzung für das Simulationsprojekt festgelegt.
  2. Datenerhebung und -aufbereitung
    Die Daten, welche zur Darstellung des Status-Quo, aber auch zur Simulation anderer Varianten erforderlich sind, werden gesammelt und zur Verwendung aufbereitet.
  3. Modellbildung
    Es folgt die eigentliche Erstellung des Simulationsmodells.
  4. Verifizierung und Validierung
    Das erstellte Modell wird untersucht, ob die Ergebnisse der Realität entsprechen.
  5. Simulationsexperimente
    Es werden verschiedene Experimente mit dem Simulationsmodell durchgeführt, um die gewünschten Faktoren zu untersuchen.
  6. Ergebnisanalyse und -auswertung
    Die Ergebnisse der vorangegangen Experimente werden zusammengetragen und eine Auswertung erstellt.

Anschließend steht einer Umsetzung der Ergebnisse im realen System nichts mehr im Wege!