Simulationen lassen sich vorwiegend in vier großen Bereichen einsetzen:
1. Neues planen 2. Bestehendes verbessern 3. Extremsituationen meistern 4. Spielerisch lernen

1. Neues planen

Planen Sie einen Ablauf, noch bevor Sie mit der Realisierung beginnen! Egal, ob es sich dabei um einen Produktionsprozess handelt, Sie ein neues Gebäude / neue Räumlichkeiten planen oder Sie eine neue Dienstleistung einrichten möchten. Wird alles so funktionieren, wie Sie es sich verstellen?

Lesen Sie mehr dazu…

2. Bestehendes verbessern

Läuft wirklich alles wie gewünscht? Oder gibt es doch irgendwo Probleme oder Engstellen? Wie viel Personal und welcher Art brauchen Sie wirklich, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen? Und wo liegt die Belastungsgrenze? Finden Sie es heraus…

Lesen Sie mehr dazu…

3. Extremsituationen meistern

Es gibt Situationen, die glücklicherweise nur selten auftreten. Aber sind Sie wirklich für den Ernstfall vorbereitet? Funktioniert die Evakuierung so, wie sie geplant ist? Können Sie einen plötzlichen Patientenansturm bewältigen? Simulationen helfen Ihnen, auf Extremsituationen richtig reagieren zu können…

Lesen Sie mehr dazu…

4. Spielerisch lernen

Wissen Ihre Mitarbeiter, wie Ihr Prozess funktioniert und welchen Teil Sie beitragen? Ist allen Beteiligten bewusst, wie eine Ausnahmesituation am Besten bewältigt werden kann und was von Ihnen erwartet wird? Mit einem  Planspiel können Sie spielerisch und spannend das entsprechende Wissen vermitteln!

Lesen Sie mehr dazu…