In meinem Magister-Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Wien kam ich mit der modernen Simulationstechnik in Berührung und erahnte sehr schnell das darin schlummernde Potential. In meiner Diplomarbeit schaffte ich einen Brückenschlag zwischen meiner Ausbildung und meiner Freizeit-Leidenschaft, dem Rettungsdienst: Ich realisierte 2009/10 eine Simulation des rettungsdienstlichen Ablaufes bei einem Massenanfall von Verletzten.

Während meines aktuell noch laufenden PhD-Studiums entwickelte ich die Simulation zu einem Planspiel weiter und führte damit mit Kolleginnen Experimente, die sehr interessante Ergebnisse hervorbrachten, durch. Ich konnte sowohl die Simulation als auch das Planspiel bereits auf mehreren Kongressen vorstellen und auch bereits ein erstes wissenschaftliches Paper veröffentlichen. Das weitere Ziel ist die Verwendung moderner Optimierungs-Algorithmen zur weiteren Verbesserung des Planspieles…

Die Firma „Simulutions Niessner e.U.“ wurde von mir im Frühjahr 2012 als im Firmenbuch eingetragenes Einzelunternehmen gegründet. Seit dem biete ich unter diesem Namen individuelle Simulationen und deren Analyse und Auswertung an. Besonders geeignet für den Gesundheitsbereich, das Verhalten in Extremsituation – aber auch für viele andere Bereiche einsetzbar…